//google search console // Mobile Menu Collapse
+49 2623 6634 info@zaunanlagen-heil.de

Tore und Türen

Toranlage einer Ballsportanlage im Westerwald.

Industrietoranlagen

– individuell für jeden Kunden –

Die Industrietore werden im Gegensatz zu den Kombi-Drehflügeltoren individuell und nach Kundenwunsch gefertigt.

So kann aus einem breiten Zubehör- und Sonderprogramm nahezu jede Toranlage entsprechend den Anforderungen gefertigt werden.

Schiebetoranlage schützt einen Industriebetrieb.
Drehflügeltoranlage eines Industrieunternehmens im Westerwald.
)

Höhe

von 600 – 2.500 mm

W

Torfüllung

Doppelstab-, Flachstab- oder U-Profilmatte, Wellengitter oder Rechteckrohr 30/20 mm.

Teilung

symmetrisch oder asymmetrisch

,

Breite

1-flügelig bis 10m, 2-flügelig bis 20m

Pfosten

Quadratstahlrohr 60/60/2,5 mm bis 500/500/12,0 mm

Öffnungswinkel

180°

V

Rahmen

Rechteckstahlrohr 60/40/2,0 mm bis 140/80/3,0 mm

Zaunanschluss

Stahlgitterzaun oder Maschendraht

Übersteigschutz

aufgeschweißte Zackenleiste oder verlängerte und abgewinkelte
Torpfosten und Rahmen

Alle Stahlteile sind feuerverzinkt nach DIN EN ISO 1461 oder feuerver-
zinkt nach DIN EN ISO 1461 und zusätzlich pulverbeschichtet in RAL-Farbtönen.

Drehflügeltore

– flexible Anwendung durch modularen Aufbau-

Der modulare Aufbau ermöglicht eine flexible Verwendbarkeit der Tore.

Selbstverständlich sind die Kombi-Toranlagen ebenso zuverlässig und technisch perfekt wie alle anderen nach Kundenwünschen gefertigten Industrietoranlagen auch.

Drehflügeltoranlage eines Industrieunternehmens.
Durch das Drehflügeltor können größere Fahrzeuge die Ballsportanlage erreichen.
)

Höhe

für Gittermattenzäune in den Höhen von 830 – 2430 mm

W

Torfüllung

Schwere Doppelstabmatte, Maschenweite 50/200 mm

Teilung

mittig

,

Breite

1-flügelig: 1000 mm, 1250 mm, 1500 mm
2-flügelig: 3000 mm, 4000 mm

Pfosten

bis Flügelgröße 1500 mm 80/80/3 mm, darüber 100/100/3 mm

Öffnungswinkel

180°

V

Rahmen

Profilstahl 60/40/2,0 mm

Zaunanschluss

Gittermattenzäune

Übersteigschutz

aufschraubbare Zackenleiste

Alle Stahlteile sind feuerverzinkt nach DIN EN ISO 1461 oder feuerver-
zinkt nach DIN EN ISO 1461 und zusätzlich pulverbeschichtet in RAL-Farbtönen.

Schiebetoranlagen

Die freitragenden Schiebetore sind sowohl in manuell, wie auch in elektrisch betrieben erhältlich.
Übersteigschutz: angespitzte Kante an der Doppelstabmatte.
Schiebetoranlage schützt einen Industriebetrieb.
)

Höhe

von 0,60 m bis 2,50 m

W

Torfüllung

Quadratrohr 30 mm, Doppelstabmatte, Rundrohr Ø 25 mm

,

Breite

bis 20 m Durchfahrtsbreite

Pfosten

ab QR 80 mm zum Aufdübeln oder Einbetonieren

V

Rahmen

ab QR 60 mm bis QR 120 mm

Überwachungssysteme

nach Ihrem Anforderungsprofil